cart icon vector set

Dockingstation kaufen – unsere Tipps

Der Begriff Dockingstation stammt aus der englischen Sprache von „to dock“ und bedeutet übersetzt so etwas, wie koppeln oder gar verbinden. In der Regel dienen Dockingstationen, damit tragbare Geräte, wie ein Notebook oder ähnliche, mit dem Stromnetz verbunden werden können. Zusätzlich haben Notebook Dockingstationen die Möglichkeit, damit verschiedene Peripheriegeräte mit dem Computer über die Station verbunden werden können. Durch die Hilfe einer Dockingstation kann ein Notebook zu einem ganz normalen Arbeitsplatzrechner verwandelt werden, der unterschiedliche Zeige Geräte besitzt, eine externe Tastatur, einen externen Monitor oder andere Komponenten. Da das Angebot an Dockingstationen derart groß ist, ist es gar nicht zu einfach die Angebote zu überblicken. Aus diesem Grund, haben wir einen Ratgeber verfasst,der dabei helfen soll das richtige Gerät zu finden.

Dockingstation kaufen – auf was sollte man achten

Selbst wer nur einmal in der Woche mit seinem Notebook den gewohnten Arbeitsplatz wechselt, sollte sich überlegen eine Dockingstation zu kaufen. Der Anschaffungskosten bewegen sich je nach Technik, Funktionsmöglichkeiten und Ausführung zwischen fünfzig und zweihundert Euro. Viele der Notebookhersteller bieten eigene Produkte an, natürlich oft zu einem entsprechend hohen Preis. Aus diesem Grund weichen Verbraucher auf oft auf universal nutzbare Dockingstationen aus. Bei der Anschaffung sollte man sich überlegen, welche externe Geräte man mit seinem Laptop verbinden möchte. Je Gerät sind oft unterschiedliche Anschlüsse für die Verbindung nötig. Daher sollte man sich die Anschlussmöglichkeiten der Dockingstation genau ansehen.

USB-Ports sollten Standard sein. Will man einen externen Bildschirm mit dem Laptop verbinden, muss ebenfalls ein HDMI bzw. VGA-Anschluss vorhanden sein. Wer gerne Spiele spielt über dem Laptop benötigt natürlich eine Dockingsation, die eine Grafikkarte integriert hat. Diese muss natürlich entsprechend hochwertig sein, damit die Games korrekt dargestellt werden. Auch wenn mittlerweile USB-Kopfhörer Standard sind, sollte man dennoch darauf achten, damit normale Kopfhörer auch über die Dockingstation verbunden werden können. Besonderes Extras bei den Dockingstationen sind integrierte Lautsprecher oder gar Festplatten.




Back to Top ↑